Häferlkaffee


Leave a comment

Flüssiges Manner II

Passend zu den frostigen Temperaturen und dem Schneegriesel der letzten Tage haben wir am Wochenende endlich das Bier verkostet, das wir von unserem letzten Wienbesuch mitgebracht haben: ein Imperial Stout mit dem Namen “Schnittenfahrt” – ja, Schnitten, nicht Schlitten, denn dieses Winterbier vom Brauwerk, einer zu Ottakringer gehörenden Kleinbrauerei in Wien, ist quasi eine flüssige Mannerschnitte. Neben Waffelbröseln wurden Schokolade, Vanille und Haselnüsse verbraut. Ich war ja zunächst skeptisch, als ich die Zutatenliste las, und nahm das Bier nur mit, um auch diesen Aggregatzustand der Mannerschnitte zu probieren. Aber dann war ich angenehm überrascht: Das Bier schmeckt lecker schokoladig, ohne süß oder gar zu vanillig zu sein. So jedenfalls schmeckt die Schnitte ;-)

Advertisements


3 Comments

Flüssiges Manner

Manner gibt es jetzt auch zum Trinken, als Trinkjoghurt oder Likörchen. Diese Kreationen zu kosten, habe ich mich aber irgendwie noch nicht getraut…


1 Comment

Löffel-Manner

Die Mannerschnitte, die Neapolitaner Waffel von Manner, ist seit 1898 ein Wiener Kult-Snack. Heute gibt es neben der originalen Schnitte unzählige Varianten, von der Waffel im Retro-Design bis zur Praline – der neuste Schrei dieses Frühjahrs ist aber die Mannerschnitte zum Löffeln, in Joghurtform. Eine wahre Haselnuß-Schoko-Reizüberflutung, aber irgendwie lecker ;-)