Häferlkaffee

Nachtrag zum Wiener Luftschutz

Leave a comment

Neulich bin ich im 2. Bezirk vor einem Schaufenster zufällig über ein Gitter mit der Aufschrift “Mannesmann Luftschutz” gestolpert. Solche von den Mannesmann-Stahlwerken hergestellte Gitter wurden über Notausgängen und Lüftungsschächten von Luftschutzkellern angebracht, wie ich sie im letzten Jahr in der Postgasse besichtigen konnte. Hinter dem Gitter befand sich ein Rahmen mit einer Stahlklappe, die im Bedarfsfall von innen zu öffnen war. Dadurch sammelte sich in dem Rahmen Wasser, wodurch ein gasdichter Abschluß der Luke erreicht werden konnte. Die Gitter wiesen zusammen mit einem an den Hauseingängen angebrachten Leitsystem den Menschen den Weg zu den Luftschutzräumen. Ein Blick ins Internet zeigt, daß sie scheinbar in allen deutschen Städten verbreitet waren.IMG_20160319_110921

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s