Häferlkaffee

Wien von oben

Leave a comment

Anfang August, als das Wetter noch schön war, machte ich auf zum Wiener Gallitzinberg. Zunächst ging es durch den Dehnepark, einen um 1800 angelegten Landschaftsgarten, vorbei an künstlicher Ruinenvilla und Silbersee. Dann erreichte ich die Jubiläumswarte. Ursprünglich war an dieser Stelle 1898 zum 50-jährigen Regierungsjubiläum Kaiser Franz Josefs I ein Holzturm errichtet worden, der nicht lange hielt. Ein Jahr später wurde dann ein eiserner Turm aufgestellt, der ursprünglich während der ebenfalls zu Ehren des Kaisers abgehaltenen Jubiläumsausstellung im Prater gestanden hatte. Doch auch dieser rostete und wurde abgerissen, als in den 1950er Jahren das inzwischen frisch renovierte Ungetüm aus Stahlbeton errichtet wurde. Schön ist sie ja nicht, die Warte, aber sie überragt alles, und so hat man von der 31 m hohen Aussichtsplattform einen wunderschönen Rundumblick über Wien und den Wienerwald :-)

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s