Häferlkaffee

Pho Kochen

Leave a comment

Zurück aus Vietnam konnte ich mir kaum vorstellen, jemals wieder etwas anderes als die gute bekömmliche Nudelsuppe zu essen. Daher mußte ich unbedingt ausprobieren, selbst eine Pho Ga, eine Nudelsuppe mit Huhn, zu kochen – und stand des ganzen Tag in der Küche, denn Pho zu kochen ist eine langwierige Angelegenheit. Ein ganzes Hähnchen wird in Wasser gekocht, nebenbei werden die Reisnudeln eingeweicht, Ingwer und Schalotten werden auf der Herdplatte (aus Ermangelung einer Herdflamme…) angeschmort. Wenn das Hähnchen gar ist, das Fleisch ablösen, Karkasse zurück in den Topf geben und mit dem Ingwer und den Schalotten weiterköcheln lassen. Nach einer weiteren Ewigkeit konnten endlich die Reisnudeln gekocht und der Kräuterteller zurechtgemacht werden. Die Brühe mußte jedoch noch gesiebt und mit Fischsauce, Salz und Zucker abgeschmeckt ein weiteres Mal aufgekocht werden, ehe sie endlich mit Hähnerbrustscheiben, Frühlingszwiebelringen und natürlich Nudeln in der Schüssel landete. Durch das Hinzufügen der frischen Kräuter wird die Suppe im Laufe des Essens immer würziger. Sehr gelungen, auch wenn ich das sicher nicht jeden Tag machen werde. Zum Nachtisch gab es dann noch einen aus Vietnam mitgebrachten Wieselkaffee, natürlich auf süßer Kondenzmilch ;-)

Hier übrigens das Rezept, nach dem ich gekocht habe.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s