Häferlkaffee

Kleiner Nachtrag zu Napoleons Wiener Niederlage

Leave a comment

Nach unserem langen Spaziergang auf den Spuren von Napoleons Hauptquartier in der Lobau hatten wir es damals nicht mehr auf das eigentliche Schlachtfeld in Aspern geschafft. Das habe ich an einem heißen Augustwochenende nun endlich nachgeholt. Vor der Kirche St. Martin, die im Herzen der Schlacht von 1809 lag, wurde 1859 zum 50-jährigen Jubiläums des Siegs gegen Napoleon eine gewaltige Löwenstatue des Bildhauers Anton Dominik Ritter aus Sandstein aufgestellt. Der Löwe ist über den französischen Feldzeichen zusammengesunken, durchbohrt von einer Lanze, deren Spitze unter seinem linken Schulterblatt herausschaut.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s