Häferlkaffee

Durch die römische Nacht

3 Comments

Auf dem Rückweg aus Umbrien machten wir einen kurzen Stop in Rom. Es war brennend heiß, und so verlegten wir unseren obligatorischen Besuch bei Sant’Eustachio und in der neuen Filiale von Fata Morgana in Trastevere auf die Nachtstunden. Auf dem Heimweg in unser Domizil, schwerbepackt mit unseren Einkäufen, waren es noch immer 29,5° um Mitternacht…

P1100286

Advertisements

3 thoughts on “Durch die römische Nacht

  1. Ich ergänze mal: Wir mussten trotz der Hitze nachts durch Rom laufen, an der Fontana di Trevi halten, Madam ist nicht ins Wasser gesprungen. Und am Ende des Tages habe ich dann ganze 5 mal geduscht. Noch nie war Hitze so fies!

  2. Aber Du mußt schon zugeben, Sant’Eustachio, Pizza und Eis von Fata Morgana waren es wert.

  3. Werde gerade mal wieder ein ganz kleines bisschen neidisch ;-)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s