Häferlkaffee

Wien versinkt im Schnee

2 Comments

Als ich am Donnerstag morgen aufwachte, schneite es – und schneite und schneite und schneite den ganzen Tag weiter… Schon morgens kam ich kaum zur Arbeit, bei Tram und Bus herrschte Chaos, und die letzten Meter kämpfte ich mich durch den zugeschneiten Währinger Park (letztes Bild). Mittags konnte ich auf dem Weg zu meinem Kurs im Kunsthistorischen Museum das Schneeparadies aus der Nähe betrachten – wunderschön! Nur als ich mich abends auf dem Weg zum Flughafen machen wollte, war ich von all dem Schnee plötzlich nicht mehr so überzeugt… Aber zum Glück hob meine Maschine mit 1 1/2-stündiger Verspätung dann doch noch Richtung Berlin ab…!

P1020482_-_kopie_2P1020479_-_kopie_2P1020485_-_kopie_2P1020488_-_kopieP1020492P1020493P1020496P1020476_-_kopie_2P1020468_-_kopie_-_kopie

Advertisements

2 thoughts on “Wien versinkt im Schnee

  1. Faszinierend. Da möchte man doch gleich eine Schneeballschlacht beginnen.

  2. Ja, wenn man auf Schneeballschlachten stehen würde…

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s